Seniorenreisen

Gemeinsam unterwegs

Die beste Medizin gegen Reisefieber im Alter

Seniorenreisen

Sie kennen in Frankfurt schon jede Ecke? Dann ist es Zeit für einen Tapetenwechsel! Mit unseren Seniorenreisen geht’s zu den schönsten Ausflugs- und Reisezielen. Ganz in der Nähe oder in weiterer Ferne. Immer mit dabei: eine Gruppe gleichgesinnter Mitreisender für jede Menge Abwechslung – und viel Zeit für sich selbst. Nach dem Urlaub sind Sie nicht nur um viele spannende Geschichten reicher, sondern auch um neue Freundschaften.

5 Gründe für die Seniorenreisen des Frankfurter Verbands

Ausflüge und Reisen

Bunte Auswahl an Reisezielen

Egal, wohin Sie unsere Ausflüge und Reisen führen, alle Ziele haben eines gemeinsam: die bequeme Hin- und Rückreise.

Gemeinschaft

Mit Wir-Gefühl auf Reisen

Sie gehen mit Frankfurterinnen und Frankfurtern auf Reisen, die wie Sie Lust auf Kultur, Natur, Wellness oder Fitness haben.

Tagesplanung nach Lust und Laune

Entscheiden Sie selbst, wann Sie sich dem organisierten Gruppenprogramm anschließen oder den Tag lieber alleine verbringen möchten!

Rundum-sorglos-Paket

Auf jeder Reise steht Ihnen eine ortskundige Reisebegleitung zur Seite.
Sie kümmert sich einfach um alles – auch um Hilfe, wenn nötig.

Barrierefreiheit

Mit Handicap gut unterwegs

Unsere Reisen sind so geplant, dass Sie auch mit Rollstuhl und pflegendem Angehörigen im Gepäck daran teilnehmen können.

Italien – Kur- und Bildungsreise nach
Abano Terme

Diese Riese bietet die ideale Kombination aus Wellness, Bildung und Kultur.
Wählen Sie aus dem umfangreichen Angeboten an Massagen und Behandlungen die für Sie richtige aus (Die Behandlungen sind nicht im Preis enthalten).
Und zwischen den Behandlungen genießen Sie die Ausflüge.

Viel Spaß beim Entdecken und gute Reise!

Abano Terme liegt im südlich von Padua, in einer der bedeutendsten Thermalzonen der Welt. Wenn Sie Venetien, seine historischen Statten, Land und Leute, Kunst und Kultur kennenlernen wollen und etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, dann sollten Sie die Reise nach Abano Terme nicht versäumen.

Sie wohnen mitten in Abano Terme im Palace Hotel Meggiorato (4 Sterne Landeskategorie) und werden mit Vollpension verwöhnt.
Das Hotel verfügt über ein Thermalbad, Innen- und Außenbecken und bietet eine Fülle von Wellness- oder Thermalbehandlungen an.

Klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse, ob die Kosten für die Behandlungen übernommen werden.

Entspannt und ausgeruht können Sie dann bei den Ausflügen die Gegend erkunden und Land und Leute kennenlernen. Zum Beispiel bei der Fahrt durch die Euganeischen Hügeln zur Villa Sceriman mit anschließender Weinprobe, zu den Reisfeldern bei Verona, nach Chioggia.
Die Tanzabende im Hotel und die Galadinner runden das Programm ab.

Der 1. Termin fand im Mai statt und hat bei den Mitreisenden viel Begeisterung ausgelöst, wie man an diesem Dankesschreiben einer Mitreisenden sehen kann. Wir freuen und sehr, dass die Reise so gut gefällt!

2. Termin: 18.09.- 01.10.2022

Buchungsnr.: 09900-03

Anmeldung bis: 31.07.2022

 

Kosten: ab 1.650 € pro Person im Doppelzimmer

Reiseleitung: Monika Rudiger und Dr. Günther Knoke

Kontakt

Peter Gehweiler
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Tel: 069 299807-2353
E-Mail: info.reisen@frankfurter-verband.de

Frau Rudiger
Tel: 0177 9656292

Frankreich – Studienfahrt
über Paris in die Bretagne und die Normandie

Viel Spaß beim Entdecken und gute Reise!

Tag 1 und 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Tag 7
Tag 8
Tag 9 und 10
Kosten und Anmeldung

Tag 1 und 2

Mittwoch, 15.06.2022 – Frankfurt – Reims – Paris

 

Abfahrt um 07:00 Uhr in Frankfurt.

Das erste Reiseziel ist die Stadt Reims. Dort besichtigen wir eine Besuch einer Champagnerkellerei.

Danach geht es weiter nach Paris.

Gegen Abend Ankunft im Hôtel Foyer Le Pont, 86, rue de Gergovie, F-75014 Paris. 
Später gehen wir in das nahegelegene Restaurant (Brasserie „Le Laurier“) zum gemeinsamen Abendessen.

 

Donnerstag, 16.06.2022  – Paris

 

Um 9:30 Uhr gibt es eine Begrüßung im Hotel und danach machen wir eine geführte Stadtrundfahrt

Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung – also Gelegenheit zum Bummeln und Erkunden auf eigene Faust.

Um 19:30 Uhr starten wir am Escale du Pont St Michel, 12 Quai des Orfèvres zu einer Seineschifffahrt mit gemeinsamen Abendessen.

Tag 3

Freitag, 17.06.2022 – Chartres (Kathedrale) – Pontivy (Morbihan)

 

Um 09.00 Uhr fahren wir von Paris nach Chartres, die Hauptstadt des Departements Eure. Hier kann die weltberühmte Kathedrale die besichtigt werden und ein Mittagsimbiss im nahegelegenen Cafés/Bistrots eingenommen werden. Anschließend geht es weiter in die südliche Bretagne in den Raum Vannes.

Ankunft im Hôtel Le Rohan, 90 Rue Nationale, F-56300 Pontivy gegen 18:00 Uhr.  Um 20:00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 4

Samstag, 18.06.2022 – „Rund um den Golf von Morbihan“

 

Der Name des Departements Morbihan (Mor-bihan, bretonisch „kleines Meer“) bezieht sich auf den 115 km2 großen Golf.

Um 09.00 Uhr Besuch der Alignements de Carnac, einer beeindruckenden Ansammlung von aufrecht stehenden Menhiren (Hinkelsteine). Nicht nur Asterix-Liebhaber kommen auf ihre Kosten angesichts der Vielfalt an Megalithen – es gibt noch die Dolmen und Tumulus (Grabhügel).

Eine Schifffahrt auf dem Golf von Morbihan ist ein Muss und rundet die Eindrücke von der südlichen Bretagne ab. Die Zeiten werden vor Ort bekanntgegeben.

Um 20:00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 5

Sonntag, 19.06.2022 – Ganztagesfahrt in den Norden

 

Abfahrt 08.30 Uhr über Concarneau in die Region der Enclos Paroissiaux mit Besuch eines dieser sehenswerten ummauerter Friedhöfe, welche einen Einblick in bretonische Rituale des Christentums geben. Der Tod galt als triumphales Ende des beschwerlichen Erdenlebens. So steht am Eingang zu den Arealen die Triumphpforte Porte Triomphale. Beinhaus, Kalvarie und Kirche (Ossuaire, Calvaire, Église) gehören dazu, und der Granit sorgt für den besonderen Reiz dieser Landschaft. Nach einer Crêpes-Dégustation geht es zurück zum Hotel in Pontivy.

Um 20:00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 6

Montag, 20.06.2022 – Cap Fréhel – St. Malo – Villedieu-les-Poêles

 

Um 09.00 Uhr Abfahrt über das schwindelerregende Cap Fréhel in die „Piratenstadt“ St. Malo, einer Stadt mit 45.980 Einwohnern in der Bretagne im Departement Ille-et-Vilaine. Die Stadt ist der bedeutendste Hafen an der bretonischen Nordküste und aufgrund ihres historischen Stadtkerns sowie ihrer Festungsanlagen einer der meistbesuchten Touristenorte Frankreichs. Für Gelegenheit zum Mittagessen und Spazierengehen in der Stadt sowie auf den Maueranlagen ist gesorgt.

Ca. 18.00 Uhr Ankunft im Hôtel Le Fruitier, 3 rue Jules Ferry, Place des Costils, F-50800 Villedieu-les-Poêles. Um 20.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 7

Dienstag, 21.06.2022 – Le Mont-Saint-Michel und Glockengießerei

 

Um 08.30 Uhr Abfahrt nach Le Mont-Saint-Michel, einer Gemeinde mit 41 Einwohnern im Departement Manche in der Region Normandie. Seit 1979 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Bucht des Mont-Saint-Michel ist Schauplatz der stärksten Gezeiten Europas. Seit 2015 ist der Mont-Saint-Michel wieder eine Insel.

Um 16:00 Uhr gibt es eine Führung durch die Glockengießerei in Villedieu-les-Poêles. Die Stadt wurde aufgrund ihrer seit dem Mittelalter währenden Tradition rund um den Werkstoff Kupfer und in Bezug auf die Herstellung von Messingware und  Pfannen als „Ville et Métiers d’Art“ ausgezeichnet.

Um 20.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

Tag 8

Mittwoch, 22.06.2022 – Bayeux – Omaha Beach – Ste.-Mère-Églis

 

Um 09.00 Uhr Abfahrt nach Bayeux. Im Musée de la Tapisserie zeigt der mittelalterliche „Teppich von Bayeux“ auf 68 Metern in 58 Einzelszenen die Geschichte der Eroberung Englands durch die Normannen in der berühmten Schlacht von Hastings im Jahre 1066.

Omaha Beach: Mit der Landung der alliierten Truppen sind die Strände der Normandie in die Weltgeschichte eingegangen. Am 6. Juni 1944 landeten 156.000 Soldaten an fünf unterschiedlichen Strandabschnitten. Die Schlacht dauerte 77 Tage. Sainte-Mère-Église: US-Fallschirmjäger Private John M. Steele  landete am frühen Morgen des 6. Juni 1944 während der Operation Neptune unfreiwillig auf dem Kirchturm des Ortes. Diese Kuriosität ist dort dargestellt. Sofern die Zeit es erlaubt, machen wir noch einen Abstecher nach Barfleur. Der Ort mit ca. 600 Einwohnern ist als eines der „Plus beaux villages de France“ klassifiziert.

Um 20.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Hotel.

Tag 9 und 10

Donnerstag, 23.06.2022 – Gouville-sur-Mer – Agon-Coutainville

 

Um 09.00 Uhr Fahrt nach Gouville-sur-Mer, Dort haben wir Gelegenheit, uns ein Bild von der Arbeit der Austern- und Muschelproduzenten zu machen. Bei Niedrigwasser und, sofern es der laufende Betrieb erlaubt, haben wir einen Spaziergang zu den Austern- und Muschelbänken vorgesehen.

Nach Gelegenheit zum Mittagessen gibt es einen besonderen Höhepunkt:  Wir fahren nach Agon-Coutainville, sitzen am Meer und genießen hoffentlich die Sonne.

Weiter geht es bis 18.00 Uhr nach Anneville-sur-Mer ins Restaurant „Pierrefeu”, um am letzten Abend in der Normandie ein landestypisches Essen im normannischen Stil zu genießen.

 

Freitag, 24.06.2022 – Rückfahrt
 

Um 08:00 Uhr Abfahrt nach Frankfurt (ca. 900 km) über Reims. Ankunft ca. 21.30 Uhr.

 

Änderungen vorbehalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Änderungen im Programm vorbehalten.

Kosten und Anmeldung

Kosten und Anmeldung

 

Termin: 15.06. – 24.06.2022

Buchungsnr. 09900-02

Anmeldung bis: 04.03.2022

Kosten

1.599 € pro Person im Doppelzimmer

1.799 € pro Person im Einzelzimmer

Reiseleitung: Monika Rudiger und Dr. Günther Knoke

Rückfragen und Kontakt  

Peter Gehweiler
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main
Tel: 069 299807-2353
E-Mail: info.reisen@frankfurter-verband.de

Frau Rudiger
Tel: 0177 9656292

1 / 9

Hansestädte und Seebäder der Ostsee

Unser Reiseprogramm 28. August bis 2. September 2022

Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag 6
Die Reise im Überblick
Kosten und Anmeldung

Tag 1

Sonntag, 28.08.22 Anreise über Kassel, Hannover, Hamburg und Lübeck nach Stralsund.

 

Abfahrt um 07:30 Uhr am Ebelfeld, 07:45 Uhr an der Bushaltestelle Praunheimer Weg Mitte, 08:00 Uhr an der U-Bahnstation Heddern- heim. Unterwegs legen wir eine Frühstücks- und Mittagspause ein.

Ankunft im Hotel Wyndham Stralsund gegen 18:00 Uhr, anschließend ein gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

Sonnenuntergang

Tag 2

Montag, 29.08.22 Stralsund

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie eine Fahrt mit der Hanse-Bahn und erkunden den Hafen- und Innenstadtbereich. Die bemerkenswerten Bauten der alten Hansestadt reichen von backsteingotischen Perlen bis zu zeitgenössischer Architektur. Im Anschluss können Sie bei einem geführten Stadtrundgang die eindrucksvollen Gebäude näher kennenlernen. Die Altstadt Stralsunds, die 2002 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde,

ist fast vollständig von Wasser umgeben und wird daher als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Ankunft im Hotel um ca. 17:00 Uhr, gemeinsames Abendessen.

Stralsund

Tag 3

Dienstag, 30.08.22 Insel Usedom

 

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet erkunden Sie heute die Insel Usedom mit all ihrer Vielfältigkeit. Die zweitgrößte Insel Deutschlands hat nicht nur einen 40 Kilometer langen Sandstrand zu bieten, abseits der Ostseeküste erstreckt sich das ruhige Hinter- land mit kleinen urigen Dörfern und reetgedeckten Häusern. Mit einem Gästeführer erkunden Sie am Vormittag die Ostseelagune Achterwasser, eine beschauliche Landschaft mit sanften Hügeln und grünen Wiesen, inmitten einer kleinen Seenlandschaft. Die Mittags- pause verbringen Sie im Ostseebad Ahlbeck, das mit der vielleicht schönsten Seebrücke der Ostseeküste und aufwändig renovierten Bädervillen zu einem Spaziergang einlädt.

Am Nachmittag besuchen Sie das im 16. Jh. erbaute Wasserschloss Mellenthin. Der barocke Gutshof beherbergt heute u. a. eine Brauerei, ein Restaurant und ein Café. Bei einem selbstgebrauten Bier oder einer Tasse Kaffee können Sie den Tag ausklingen lassen.

Ankunft im Hotel um ca. 18:00 Uhr, gemeinsames Abendessen.

Usedom

Tag 4

Mittwoch, 31.08.22 Insel Rügen

 

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus auf die Insel Rügen.
In Sassnitz beginnt Ihre Schifffahrt zu den legendären Kreidefelsen. Genießen Sie vom Wasser aus die Landschaft und die herrliche Aussicht auf den Königsstuhl, mit knapp 120 Metern die höchste Erhebung der Kreideküste. Ihre Mittagspause verbringen Sie in Binz. Das „Nizza des Ostens“ verfügt über einen kilometerlangen Sand- strand und eine prachtvolle Promenade mit besonderem Charme.

Am Nachmittag geht es mit dem Bus nach Putgarten. Mit der Bimmelbahn fahren Sie direkt an die Spitze der Landzunge zum Kap Arkona. Das gesamte Gebiet ist Naturschutzgebiet und auto- freie Zone mit zahlreichen traumhaften Aussichtspunkten, zwei ungleichen Leuchttürmen und reetgedeckten Häuschen. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Stralsund.

Ankunft im Hotel gegen 18:00 Uhr, gemeinsames Abendessen.

Rügen

Tag 5

Donnerstag, 01.09.22 Greifswald und Klosterruine Eldena

 

Nach einem leckeren Frühstück fahren Sie heute in die altehrwürdige Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Bei einem geführten Rundgang sehen Sie ein buntes Ensemble schmucker Giebelhäuser sowie das „rote Rathaus“ und erfahren einiges über die berühmten Söhne der Stadt, wie Caspar David Friedrich und Rudolf Ditzen. Ihre Mittagspause verbringen Sie in der Hansestadt.

Am Nachmittag besuchen Sie die nahegelegene Klosterruine Eldena, die ihre Bekanntheit Caspar David Friedrich verdankt. Das Zisterzienserkloster hatte 1199 seinen Betrieb aufgenommen und trug somit zur Gründung der Stadt Greifswald bei. Im Anschluss unter- nehmen Sie einen Spaziergang durch das idyllische Fischerdorf Wieck, in dem bis heute eine hölzerne Klappbrücke per Handbetrieb geöffnet wird.

Ankunft im Hotel gegen 17:00 Uhr, gemeinsames Abendessen.

Tag 6

Freitag, 02.09.22 Heimreise

 

Nach einem gemeinsamen Frühstück treten Sie heute die Heimreise an.

Ankunft in Frankfurt am Main um ca. 18.00 Uhr.

 

Änderungen vorbehalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind Änderungen im Programm vorbehalten.

Möwe

Die Reise im Überblick

Termin: 28.08. – 02.09.2022

Die Reise umfasst folgende Leistungen.

  • Fahrt im First-Class 4* Reisebus mit Gutacker-Reisen
  • Unterkunft in 4*-Hotel Wyndham Stralsund
  • 5 x Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen
  • Zimmer mit Bad/WC, Föhn,TV, Telefon
  • Fahrt mit der Hanse-Bahn in Stralsund
  • Stadtführung in Stralsund
  • Tagesreiseleitung auf der Insel Rügen und Usedom
  • Stadtführung in Greifswald
  • Schifffahrt ab Sassnitz zum Königsstuhl
  • Bähnchenfahrt zum Kap Arkona
  • Führung durch die Klosterruine Eldena
  • Insolvenzversicherung

Ihre Ansprechpartner Frau Harynek und Frau Zuidinga-Bimek begleiten Sie während der gesamten Reise.

Alle Reiseinformationen als PDF zum Download.

Kosten und Anmeldung

Kosten

841,00 € pro Person im Doppelzimmer

1.031,00 € pro Person im Einzelzimmer

Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie nach vorheriger Kontaktaufnahme mit Frau Harynek (Tel.: 069 299807-5522),
den entsprechenden Betrag unter Angabe Ihres Namens und des Verwendungszwecks „22156-10-2022“ bis zum 06.07.2022 auf folgendes Konto zu überweisen:

Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V.
Bank für Sozialwirtschaft IBAN: DE86 5502 0500 0007 6077 00

Frau Sabine Harynek
Begegnungs- und Servicezentrum Nordweststadt
Gerhart-Hauptmann-Ring 298
60439 Frankfurt am Main
Tel.: 069 299807-5522
E-Mail:  sabine.harynek@frankfurter-verband.eu

1 / 8

Peter Gehweiler

Fachbereichsleiter

„Sie haben Fragen rund um unser Ausflugs- und Reiseprogramm? Wir helfe Ihnen gerne weiter!"
Peter Gehweiler